Donnerstag, 30. Juni 2016

New Chapter- von Abschlüssen, Ängsten und wie es weiter geht



 
Quelle: https://mustbethistalltoride.files.wordpress.com/2015/06/new-chapter.jpg


Fast zwei Wochen habe ich mich jetzt schon nicht mehr gemeldet, oder genau zwei Wochen? Vielleicht sind zwei Wochen auch wirklich gar nicht so lange, aber für mich das Entscheidende war und ist, dass ich mich selber ein wenig von meinem Blog entfernt habe, nicht, weil es mir keinen Spaß mehr machen würde, oder ähnliches, aber meine Gedanken waren wo ganz anders und ich habe ein wenig Zeit für mich gebraucht und meine Gedanken waren nicht ganz da. Warum ist das aber so?

Donnerstag, 16. Juni 2016

TTT #4

Das ist eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria



Das Thema ist heute:


10 Einzelbänder

                
                                                     
 


                                                        

Manche mochte ich natürlich mehr, manche weniger. Ich muss sagen, dass es mir gar nicht sooo einfach viel. Welche sind wure Einzelbänder und kennt ihr welche von meinen?

 

{Rezension} Solitaire von Alice Oseman



Klappentext
 
Mein Name ist Victoria Spring. Manchmal hasse ich Menschen. Für meine seelische Gesundheit ist das wahrscheinlich ziemlich übel.

Okay, vielleicht hasse ich nicht jeden. Aber die Liste meiner Freunde sieht im Moment so aus:
 

  1. Michael Holden- derzeit heißester Anwärter auf den Titel Freund. Oder besser nicht. 
  2. Becky Allen- früher beste Freundin, jetzt anscheinend nicht mehr. 
  3. Lucas Ryan- s.o.


Das ist die Geschichte von Tori, Michael, Becky, Lucas. Und dem Jahr, das alles veränderte.


Montag, 13. Juni 2016

{Rezension} Grischa- Goldene Flammen von Leigh Bardugo



 Klappentext

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Unscheinbar und still lebt sie im Schatten ihres Kindheitsfreunds Maljen, dem erfolgreichen Fährtenleser und Frauenschwarm. Keiner darf wissen, dass sie heimlich in ihn verliebt ist, am allerwenigsten er selbst. Erst als sie ihm bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich Alinas Dasein auf einen Schlag. Man munkelt, sie hätte übermenschliche Kräfte, und nicht zuletzt der Zar selbst wird nun auf sie aufmerksam …






Samstag, 11. Juni 2016

Lieblingszitate


Wieder einmal eine kleine Ansammlung von ein paar Zitaten, die mir wirklich gut gefallen haben. Diese Zitate haben für mich eine warum auch immer positive Ausstrahlung haben und eienm Kraft geben können und einen auch nachdenken lassen.

 
„Anything can happen in just one day“- If I stay, Gale Forman




„We’re here and then were gone and it‘s not about the time we’re here, but what we do with the time“- 5th Wave, Rick Yancey




„So this is my life and I want you to know that I am both happy and sad and I’m still trying to figure out how that could be“- The perks of being a wallflower, Stephen Chobusky




"All I ever wanted was to reach out and touch another human being not just with my hands but with my heart.” – Shatter me, Tahereh Mafi



"Raindrops are my only reminder that clouds have a heartbeat. That I have one, too.” – Shatter me, Tahereh Mafi

Freitag, 10. Juni 2016

{Kurzrezension} Solange wir lügen von E. Lockhart






Klappentext

Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.







Mittwoch, 8. Juni 2016

Classic Confessions #2


Dies ist eine ganz tolle Aktion der lieben Antonia von Lauter & Leise. Schaut doch einfach einmal bei ihr vorbei, sie hat einen ganz bezaubernden Blog.


Dienstag, 7. Juni 2016

Lesemonat Mai




Wir haben schon Juni. JUNI!!! Ich kann es immer noch nicht fassen und was ich noch weniger fassen kann ist, dass ich morgen meinen allerletzten Schultag habe, am Donnerstag nur noch die Ergebnisse bekomme und mich dann nur noch auf das mündliche Abitur vorbereiten muss. Dann steht nur noch die Zeugnisvergabe und mein Abiball bevor und dann bin ich ein freier Vogel, aber zum Glück nicht vogelfrei (Wortwitzlevel 11/10). Mein Mai war eigentlich ziemlich entspannt, besonders, da ich nichts zu tun hatte, also nicht wirklich und dazu zwei Wochen Ferien hatte, welche ich wirklich ganz ganz dringend gebraucht habe und froh über sie war nach den stressigen Monaten davor. Aufgrund meiner Ferien habe ich auch einiges lesen können und hatte dazu auch noch unheimlich viel Lust aufs Lesen gehabt. Dazu habe ich im Mai auch wieder einmal an meiner Geschichte/ Roman geschrieben und meinen alten Entwurf gelöscht, weil er mir leider überhaupt nicht mehr gefallen hat und habe sie ein wenig umgeändert und jetzt fühle ich mich mit dem Setting und den Charakteren einfach wirklich wohl ^^

{Rezension} Du neben mir von Nicola Yoon



Klappentext


Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.




Sonntag, 5. Juni 2016

Classic Confessions #1




Dies ist eine ganz tolle Aktion der lieben Antonia von Lauter & Leise. Schaut doch einfach einmal bei ihr vorbei, sie hat einen ganz bezaubernden Blog.
So jetzt schnack ich hier aber nicht viel herum, sondern fange jetzt einmal an ihre erste Frage zu beantworten.

{Rezension} Die Drei von Sarah Lotz




Klappentext


Der Tag, an dem es passiert, geht als „Schwarzer Donnerstag“ in die Geschichte ein. Der Tag, an dem vier Passagierflugzeuge abstürzen, innerhalb weniger Stunden, an vier unterschiedlichen Orten. Es gibt nur vier Überlebende. Drei davon sind Kinder, die fast unverletzt aus den Flugzeugwracks steigen. Die vierte ist Pamela May Donald, die gerade noch so lange lebt, dass sie eine Nachricht auf ihrem Handy hinterlassen kann. Eine Nachricht, die die Welt verändern wird. Eine Nachricht, die eine Warnung ist ...







Samstag, 4. Juni 2016

{Rezension} Auge um Auge von Jenny Han und Siobhan Vivian







Klappentext


Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Als sie in der Schule aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es ihren falschen Freunden heimzahlen. Doch wie weit können die drei bei ihrem Rachefeldzug gehen?






Freitag, 3. Juni 2016

{Kurzrezension} So leicht verletzbar unser Herz von Frederik Hatmann


Klappentext

Die amerikanische Schriftstellerin Sylvia Plath, die 1932 bei Boston geboren wurde und sich dreißigjährig in London das Leben nahm, gilt heute als einer der wichtigsten Vertreterinnen moderner amerikanischer Literatur. Ihre Bedeutung wurde erst lange nach ihrem Tod erkannt. Anhand ihres stark autobiographisch geprägten Werks, ihrer Briefe an Familie und zeitgenössische Quellen, unternimmt Frederik Hetmann den Versuch, ihr komplexes Leben nachzuzeichnen. Über individuelle Prägung hinaus stößt er dabei auch aud Aspekte. Die typisch sind für ein Frauenleben in den fünfziger Jahren. Sylvia Plath ringt zeit ihres Lebens um zwei unvereinbare Ziele: Anpassung an die Rolle der Frau, wie die Norm sie diktiert, und Erfolg im Beruf, als Schriftstellerin. Ein Widerspruch, der auch heute noch nicht gelöst ist.



{Rezension} Der Joker von Markus Zusak



Klappentext

In Eds Briefkasten liegt – eine Spielkarte. Ein Karo-Ass. Darauf stehen drei Adressen. Die Neugier treibt ihn hin zu diesen Orten, doch was er dort sieht, bestürzt ihn zutiefst: drei unerträglich schwere Schicksale, Menschen, die sich nicht selbst aus ihrem Elend befreien können. Etwas in Ed schreit: »Du musst handeln! Tu endlich was!« Dreimal fasst er sich ein Herz, dreimal verändert er Leben. Da flattert ihm die nächste Karte ins Haus. Wieder und wieder ergreift Ed die Initiative – doch wer ihn auf diese eigenartige Mission geschickt hat, ist ihm völlig schleierhaft.