Montag, 9. November 2015

Ally Condie- Die Flucht Rezension


Warnung: Man sollte vielleicht erstmal den ersten Teil gelesen haben 







Titel: Die Flucht

Originaltitel: Crossed

Verlag: Fischer

Ausgabe: Taschenbuch

Reihe: Zweiter Teil einer Reihe

Erster Teil: Die Ankunft

Preis: 9,99





Klappentext:


Stell dir vor, du bist in einer Welt,
in der alles in deinem Leben geregelt
wird- sogar, wenn du lieben musst.

Aber du liebst den Falschen:
jemanden, den das System töten will

Wie weit würdest du gehen, 
um sein Leben zu retten?

Würdest du für deine Liebe sterben?


Inhalt:

Ky ist als Soldat in den äußeren Provinzen und kämpft dort gegen die Feinde der Gesellschaft. Cassia schafft es dann sich in ein Flugschiff zu schleichen, welches genau in dieses Gebiet fliegt. Sie hofft dort auf Ky zu treffen. Als sie dann dort ankommt ist Ky nicht mehr da, sondern in die Canyons gegangen. Cassia macht sich auf die Suche nach Ky, durch den wilden und unberechenbaren Canyon. Wird Cassia ihn finden? Und was machen die beiden dann, da sie und ihre Liebe in der Gesellschaft nicht akzeptiert werden? Und was ist mit Xander?- Die Suche eines Mädchens nach ihrer großen Liebe


Meinung:

Der erste Teil, also die Auswahl, hat mir wirklich sehr gut gefallen, auch wenn ich eher Cassia und Xander als Paar mehr mag, als Cassia und Ky. Die Reihe heißt aber Cassia und Ky also glaub ich ist mein Paar dem Untergang geneigt. So nun zu der Flucht.
Den Schreibstil von Ally Condie finde ich sehr flüssig und unfassbar schnell zu lesen. Ich habe für die letzten 200 Seiten habe ich in einer guten Stunde gelesen, ich lese sonst niemals so schnell. Die 260 Seiten davor habe ich als Hörbuch gehört, was ewig gedauert hat. Das Buch ist in zwei teile geteilt, einmal die Suche und dann was danach kommt. Die Suche nach Ky hat meiner Meinung nach wirklich zu lange gedauert, es war so unfassbar lange und langweilig. Er war da, dann kam sie aber er war schon weg. Ugh und das 200 Seiten lang. Klar man hat auch einiges erfahren, aber man hätte das auf ein viertel kürzen können. Wenn das Buch da geendet hätte, dann hätte es von mir, das meine ich Ernst so ungefähr 1,5 Sterne bekommen, mehr nicht. Der zweite Teil, den ich dann gelesen habe fand ich vielleicht auch deswegen besser, da er so viel kürzer war. In dem zweiten Teil wurde dann noch etwas über einen Charakter herausgefunden, was ich wirklich interessant fand, also die Warterei nach der Geheimnisenthüllung, aber das Geheimnis selber fand ich total bescheuert. ich finde des passt nicht wirklich zu dem Charakter, aber wer bin ich schon, dass ich entscheiden kann, was zum Charakter passt ;). Ich habe mir einfach irgendwie was spektakuläreres Vorgestellt.


Fazit:

Also das Ende war wirklich nicht schlecht, aber auch nicht so hammer, aber man hat ein paar Sachen herausgefunden und ja es war ja wirklich nicht schlecht. Der Anfang, aber der Anfang. Selten bin ich so schlecht in ein Buch hereingekommen und das zog sich alles bis zur Mitte hin. Die Suche nach Ky hat einfach ewig gedauert. Am Ende hat es noch die "gute" Bewertung bekommen, da mir weniger Sterne einfach etwas im Herzen weg getan hätten.


3 von 5 Sternen


Kommentare:

  1. Huhu,

    mich konnte Die Flucht auch nicht überzeugen, es hat sich einfach so verdammt gezogen ...
    Ich mag übrigens auch Xander lieber als Ky :D

    Alles Liebe
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :D,

      wuhu, endlich jemand der auch Xander mehr mag :D

      Alles Liebe
      Anna

      Löschen
  2. Huhu, Anna:)

    Bin gerade auf deinen Blog aufmerksam geworden und bleibe gerne als Leserin hier!
    Ich mochte die Reihe sehr gerne, allerdings habe ich gerade für Teil 1 zwei Anläufe gebraucht. Erst fand ich es total langweilig, ist oft bei mir so - echt komisch... Ich bin gespannt, wie dir der letzte Teil gefallen wird!

    LG und einen schönen Abend,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia,

      ich mochte den ersten Teil unheimlich gerne und habe ihn regelrecht verschlungen, aber der zweite naja...
      Aber es freut mich, dass dir die Reihe gefallen hat :D

      Und danke :)

      Liebste Grüße
      Anna

      Löschen